Mischbrot mit Kürbiskernöl

von mama-admin
Brot mit Kürbiskernöl

Viele würden gerne mal ein eigenes Brot oder Mischbrot backen, trauen sich aber manchmal nicht. Das kann zum Einen daran liegen, weil viele denken es ist einfach viel zu kompliziert oder dauert einfach zu lange. Wieder andere denken vielleicht, dass ihr Ofen nicht zum Brot backen geeignet ist.

Habt ihr einen Backofen? Ja? Na, dann perfekt hiermit habt ihr schon mal das wichtigste Gerät das man zum Brot backen benötigt. Habt ihr auch noch ein dazu passendes Backblech? Ja? besser kanns ja nicht mehr sein.

Was ist beim Brot backen noch wichtig?

Ich benutze nur gute und vollwertige Mehle, ich nehme sie meistens von der Kärntner Mühle, ist doch nahe liegend wenn ich aus Kärnten komme. Auch bei Körnern achte ich auf gute Qualität.

Brot braucht Zeit, es ist super wichtig das Brot eine längere Zeit gehen zu lassen, dass die Hefe-Bakterien arbeiten können und das Brot eine schöne Krume bekommt.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber der Duft von frischem Brot ist einfach nur herrlich.

Was ist eigentlich ein Mischbrot?

Ein Mischbrot ist ganz einfach ein Brot, dass aus mehreren Getreidearten besteht. In unserem Fall ist es eine Mischung aus Weizen-, Roggen- und Dinkelmehl.

Hier möchte ich euch noch mein Rezept vom Mischbrot mit Kürbiskernöl da lassen … es ist einfach nur herrlich.

Brot mit Kürbiskernöl

Mischbrot

Viele würden gerne mal ein eigenes Brot oder Mischbrot backen, trauen sich aber manchmal nicht. Das kann zum Einen daran liegen, weil viele denken es ist einfach viel zu kompliziert… Rezepte Brot mit Kürbiskernen, Brot mit Kürbiskernöl, Brot mit Sonnenblumenkerne, Brot mit Körner, Brot selber machen, Brot ohne Sauerteig European Drucken
Vorbereitungszeit: Koch-/Backzeit:
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Bewertung 5.0/5
( 1 bewertet )

Zutaten

350g Weizenbrotmehl
350g Dinkelvollkornmehl
350g Roggenvollkornmehl
20g frischer Germ
25g Salz
50g zerkleinerte Kürbiskerne
50g Sonnenblumenkerne
1 guter Schuss Kürbiskernöl
ca. 700 ml lauwarmes Wasser

Zubereitung

Die Mehle in eine Schüssel geben, den Germ hineinbröseln, Salz und die Körner dazugeben. Zum Schluss Wasser und Öl zur Mehl-Mischung geben und ca. 10 Minuten lang in der Küchenmaschine kneten.

Den Teig bei Zimmertemperatur ca. 1-1,5 Stunden gehen lassen.

Den Backofen auf 230° vorheizen. In den Backraum eine feuerfeste Schüssel mit etwas Wasser stellen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und einen Brotlaib formen (Schuss nach unten). Den Laib gut mit Wasser besprühen und Kürbiskerne daraufstreuen. Im Backrohr dann ca. 50 Minuten backen.

Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Tipps

Wenn du das Brot aus dem Ofen nimmst und auf der Unterseite klopfst sollte es hohl klingen. Dann ist es fertig.

Das könnte dir auch gefallen

Kommentieren

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Ich stimme zu mehr lesen

Datenschutzrichtlinien